Ein Verein mit Tradition

Publiziert durch Manfred Habit am 14. April 2014


Weltmeisterliche Infrastruktur!

Die Jugend steht immer im Focus!


 

 





Aktuell ist Christian Engslter Obmann des Vereins, Michael Fritz (Kassier),Andreas Engstler (Schriftführer), Rudi Summer (Nachwuchsleiter) und Christian Suppan (sportliche Leitung) vervollständigen den Vorstand des Golm FC Schruns. Thomas Tschanz ist Beirat für den Nachwuchs


In den vergangenen 70 Jahren wurde

17 mal ein neuer Obmann gewählt,
Mannschaften von Bambinis, Damenteams bis Veteranen betreut,
etliche Meistertitel gewonnen,
tausende Trainingseinheiten und Spiele wurden abgehalten,
richtige und falsche Entscheidungen wurden getroffen,
es gab Aufstiege in höhere Ligen genauso wie bittere Abstiege,
gute und schlechte Zeiten,
unzählige Tore in Heim- und Auswärtsspielen wurden erzielt,
es gab Siege, Niederlagen und Unentschieden.
Elfmeter wurden erzielt und verschossen,
es wurde gelacht, geschwitzt, gefeiert
aber auch geweint, man war verzweifelt,
unermüdlich wurde freiwillig gearbeitet und

"tausende Stunden sinnvoll Freizeit verbracht"












 



Wie alles begann.....

Schon vor dem Gründungsjahr 1947 wurde in Schruns Fußball gespielt. 1934 haben fußballbegeisterte junge Männer unter dem Namen "Turnerbund Schruns" erstmals einen Fußballclub ins Leben gerufen. Als Sportplatz diente die Wiese des Vonier Hermann (Bohners) im Grüt.
Bedauerlicherweise setzten dann die politischen Wirren der folgenden Jahre diesem hoffnungsfreudigen Beginn ein jähes Ende. Erst in den Sommermonaten 1947 wurde der Wunsch laut, wieder einen regelrechten Fußballbetrieb zu organisieren, nachdem bereits auf dem behelfsmäßig errichteten Fußballplatz neben dem Schwimmbad (Kronen-Wirtswiese) Fußballspiele gegen Vandans durchgeführt wurden.

Am Donnerstag, dem 19.8.1947, war es dann soweit. In der Turnhalle Schruns fand die Gründungsversammlung der Sektion Fußball der Sportvereinigung Schruns statt. Um 20.20 Uhr eröffnete der Vorsitzende Naier Leo die Versammlung. In den ersten Vereinsausschuß wurden folgende Herren gewählt: Obmann: Naier Leo; Obmannstellvertreter: Mäser Kurt; Kassier: Fenkart Karl; Schriftführer: Fritz Ernst; Jugendsportwart: Pösel Hermann; Sportwarte: Antionetti und Wolf Theo.

 

Obmänner des Vereins

 

 

1947 - 1952

Naier Leo 
Ehrenobmann 1952
gestorb. 1969

 

1953 - 1956

Amann Josef
Ehrenmitglied 1957
gestorb. 1966

 

1957 - 1959

Prof. Fritz Josef
Vereinsnadel in Gold 1967

 

1960 - 1961

Juen Alois

 

1962 - 1964 und 1969

Gross Hans-Karl
Vereinsnadel in Gold 1971

 

1965 - 1968

Dipl. Ing. Haas Friedl

 

1970 - 1971

Baumeister Jauschegg Josef 
Vereinsnadel in Gold 1974
gestorb. 1974

 

1972 - 1974 und 1981 - 1988

Wachter Engelbert
Ehrenobmann 1989

 

1975 - 1976

Vergut Kilian

 

1977 - 1980

Hepberger Wolfgang

 

1989 - 1993

Beck Kurt

 

1994

3er Gremium
Wachter Engelbert, Summer Rudi und Hanisch Manfred (Bild)

 

 

1995 - 2005

Mag. Loretz Andreas

 

2005 - 2007

Manfred Ganahl

 

2007 - Februar 2015

3er Gremium
Mair Lucas, Daxer Helmut, Habit Manfred

Februar 2015 - Februar 2017 Harald Gstrein (rechts im Bild)

Seit Februar 2017

Christian Engstler